Kleinkredite – so spart man sich den Weg zur Bank

Die Höhe eines Kleinkredites wird von Bank zu Bank unterschiedlich definiert. Für die einen liegt er in der Größenordnung von 1.000 Euro, für die anderen bei 2.000 Euro. Unstrittig ist, dass Banken kein großes Interesse daran haben, ein Darlehen in der Größenordnung von 1000 Euro auszureichen. In der Regel werden dafür Dispositionskredite angewendet, jedoch will nicht jeder darauf zurückgreifen, liegen die Zinsen dafür doch in der Regel im zweistelligen Bereich. Welche Lösungen bieten sich jedoch an, wenn eine kleine Anschaffung ohne Hinzuziehen einer Bank finanziert werden soll?

Kleinkredite von privat bieten sich als Lösung an

Kreditportale für Privatkredite bieten die Option, auch Darlehen in kleinsten Größenordnungen, teilweise schon ab 1.000 Euro, von anderen Privatpersonen aufnehmen zu können. Die Vorgehensweise dafür ist denkbar einfach. Die Kreditsuchenden registrieren sich auf einem solchen Portal. Dabei durchlaufen sie natürlich einen ersten Prozess in Bezug auf Bonitätsprüfung, welcher durch eine Schufa-Anfrage ergänzt wird. Dabei spielt die Höhe des gewünschten Darlehens keine Rolle. Diese Überprüfung ist notwendig, da die Gegenüber, die Geldgeber, natürlich eine sichere Anlage für ihre Gelder suchen. Diese Sicherheit, in Kombination mit einer Verzinsung oberhalb der Kapitalmarktzinsen, bietet die private Geldleihe. Die Abwicklung der Zahlungen, sowohl der Auszahlung des Kredites als auch die Rückführung, wird durch einen Treuhänder überwacht. Damit ist gerade für die Anleger die größtmögliche Sicherheit gewährleistet. Der Erfolg der Kreditsuche wird auch bei einem Kleinkredit natürlich maßgeblich von der Darstellung des zu finanzierenden Projektes als auch von der Darstellung der eigenen Person beeinflusst. Je umfangreicher und schlüssiger das Vorhaben beschrieben wird, um so größer ist die Chance, einen Geldgeber zu finden. Gleiches gilt auch für den vom Darlehensnehmer vorgeschlagenen Zinssatz. Dieser sollte marktfähig und im Zweifelsfall begründet sein.

Kleinkredite von privat bieten sich auch für Selbstständige an. Diese Zielgruppe wird seitens der Banken gerne sehr stiefmütterlich behandelt, die Aufnahme eines Ratenkredites ist nur bei sehr wenigen Banken möglich. Ratenkredite sehen der Einfachheit halber eine Abtretung des Einkommens bei Angestellten vor, ein Umstand mit dem Selbstständige nicht dienen können. Gerade für diese sind Privatkredite eine echte Alternative zur endlosen Suche nach einer Bank, die einen Ratenkredit für Selbstständige ermöglicht.
Kleinkredite Rechner
Kleinkredit Meinungen